Sportfreunde stehen in den Startlöchern

Sportfreunde stehen in den Startlöchern

Rhein-Lahn-Zeitung vom Donnerstag, 10. Mai 202, von Redakteurin Michaela Cetto

Stadtlauf Running Team Bad Ems organisiert das Sportereignis und hofft auf große Party

M Bad Ems. Mehr als 720 Voranmeldungen für den Stadtlauf sind bereits beim Running Team Bad Ems eingegangen, allein 170 Kindergartenkinder wollen mit von der Partie sein, wenn am kommenden Samstag, 12. Mai, die Startschüsse für die verschiedenen Läufe fallen.

Die Zeichen stehen also gut, dass der 6. Volksbank Stadtlauf durch das herrliche Kurviertel tatsächlich zu einem richtigen Läuferfest wird.

Egal, wie fit die Sportler sind: Beim Bad Emser Volkslauf zählt nur eins: Dabei sein ist alles. Foto: Marco Rosbach



So zumindest haben sich das die Veranstalter gewünscht. „Wenn das Wetter halbwegs mitspielt, könnten wir dieses Mal sogar über die 800-Teilnehmer-Marke hinausschießen“, sagt Hauptorganisator Jürgen Zanger – ein „geheimes“ Ziel des Herzblutsportlers, seit er den Lauf gemeinsam mit seinem Team zum ersten Mal auf die Beine gestellt hat. Nachmeldungen zu den Läufen sind bis kurz vor den jeweiligen Starts möglich.

Sämtliche Bad Emser Kindergärten haben ihre kleinsten Sprinter zum beliebten Bambinilauf angemeldet. Teils haben die Erzieherinnen sogar eigene Trikots für ihre Mannschaft entworfen. Das Schöne am Bambinilauf: „Alle Kinder sind Sieger, alle bekommen einen Preis“, betont Zanger. „Es geht ums Dabeisein.“ Dabei ist auch wieder die dralle RZ-Biene Summi, die den Startschuss um Punkt 13.10 Uhr gibt und die Kinder ins Ziel begleitet. Bei der Siegerehrung will das freche Insekt für tüchtig Partystimmung sorgen. Daneben gibt es noch die 1-Kilometer-Schülerläufe.

Aber nicht nur die Wettbewerbe für den Läufernachwuchs machen den Stadtlauf zu einem Publikumsmagneten. Denn auch die großen trainierten und weniger trainierten Sportfreunde kommen in Bad Ems auf ihre Kosten. Wer seiner Fitness auf den Zahn fühlen möchte, ist beim 5-Kilometer-Jedermann-Lauf richtig. Hier können Neu- oder Wiedereinsteiger die erste Hürde nehmen und Fortgeschrittene ihren Trainingszustand überprüfen. Außerdem gibt es einen 5-Kilometer-Walking-Wettbewerb, bei dem die fixen Geher freie Bahn haben, ohne von den Läufern gestört zu werden.

Der Hauptlauf der Veranstaltung ist wie immer der 10-Kilometer-Volkslauf, der um 16 Uhr startet. „In diesem Jahr gibt es allerdings noch eine Besonderheit“, freut sich Jürgen Zanger. Aufgewertet wird das Sportspektakel nämlich durch die Rheinlandmeisterschaften im Straßenlauf, die dieses Jahr im Rahmen des Bad Emser Stadtlaufes über die Bühne gehen. Der Meisterschafts-Zehner ist dabei allerdings ein eigener Lauf, den das Running Team zusätzlich zu der Volkslaufstrecke ins Programm genommen hat. „Wegen der Titelkämpfe setzen wir auch erstmals auf eine Chip-Zeitmessung“, sagt Zanger.

Nach den Wettkämpfen schließt sich eine (hoffentlich) zünftige After-Race-Party an, bei der es neben Kaffee und Kuchen auch Kaltgetränke und jede Menge Gelegenheit zum Fachsimpeln und Plaudern gibt.


 

Presse 2012...

Nächste Vereinsveranstaltung

  • 12.10.2018 - 14.10.2018
    Vereinsausflug nac...

nächster Lauftreff

  • 17.07.2018 | 19.00
    Dienstag
  • 20.07.2018 | 19.00
    Freitag
2014 Running Team Bad Ems
Joomla template by TG